Sailingteam Holste auf der 49er Youth Worlds in Flensburg mit Top Platzierung


Am 24. August begann die Internationale Jugend Weltmeisterschaft im olympischen 49er und 49erFX in der Flensburger Förde, am Flensburger Segelclub. Für die Brüder Holste war das der zweite und letzte Zielwettkampf der Saison. Nach guter und ausgiebiger Vorbereitung in Kiel und einigen Trainingstagen vor Ort in Flensburg, stand dem Start in eine anspruchsvolle Regatta nichts mehr im Weg. Mit einem international stark besetzten Feld von 50 Booten, waren spannende Wettfahrten vorprogrammiert.

An den ersten zwei Tagen der Youth Worlds mit starken Winden und Böen über 20kn, konnten zwar nicht alle geplanten Rennen durchgeführt werden, jedoch reichten 5 Rennen um die Qualifikationsserie abzuschließen. Kim und Yannik starteten sehr gut in den Wettkampf, mit den Platzierungen 7,7,11,3,10 und lagen dadurch auf dem 14. Gesamtplatz. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Feld in eine Goldgruppe und eine Silbergruppe aufgeteilt.Junior World Championship 49er/49erFX 2015

Weitere sechs Wettfahrten standen an den kommenden Tagen an, doch der erste Tag in der Goldfleet verlief mit zwei unglücklichen Kenterungen für die Brüder nicht optimal. „Zu Beginn der Rennen lief es wirklich immer sehr gut, doch an der Konstanz hat es einfach noch gefehlt“ so Steuermann Kim Holste.
Am Donnerstag folgten dann noch zwei Rennen, in denen die Wunstorfer noch einmal zeigen konnten, was Sie bisher gelernt hatten. Und letztlich beendeten Sie die Regatta auf dem 19. Platz im Gesamtklassement.

„Für uns war es eine erstklassige Standortbestimmung. Nach dem 16. Platz auf der Europameisterschaft und dem 19. Platz auf Jugendweltmeisterschaft in unserer Altersklasse, wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns kontinuierlich verbessern. Wir sind zufrieden mit unseren Leistungen, wissen aber, dass es noch viel zu tun gibt.“, so die beiden Segler im Interview.

Nun geht es für die beiden in die Winterzeit mit reichlich Training auf dem Wasser und im Kraftraum am Olympiastützpunkt in Kiel/Schilksee.

 

Viele Grüße

Kim & Yannik